International Deutschland Österreich Polska

Geschichte

Von 1869 bis heute

1869 von den Kaufleuten Johann Theodor Peek und Heinrich Cloppenburg in Rotterdam gegründet, eröffnete Peek & Cloppenburg 1901 seine ersten deutschen Verkaufshäuser in Berlin und Düsseldorf. Durch die Gründung einer zweiten Gesellschaft entstanden 1911 zwei unabhängige Unternehmen mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Im Zuge der weiteren Entwicklung wurde 1989 die Anson’s Herrenhaus KG gegründet, die sich zum Marktführer unter den Spezialisten für Herrenbekleidung etabliert hat. Im Februar 2008 wurde mit der Gründung der Peek & Cloppenburg KG Wien eine Zentrale für Österreich und Osteuropa gegründet, um der wachsenden Dynamik dieser Märkte in Zukunft Rechnung zu tragen.
  1. 1900
  2. 1910
  3. 1920
  4. 1930
  5. 1940
  6. 1950
  7. 1960
  8. 1970
  9. 1980
  10. 1990
  11. 2000
  12. 2010

1901

Im Jahr 1901 eröffnet James Cloppenburg in der Berliner Gertraudenstraße/ Roßstraße das erste Haus. Gleichzeitig wird in der Schadowstraße 30 das erste Düsseldorfer Haus eingeweiht. Eine Neuheit: Peek & Cloppenburg führt das einheitliche Größensystem in der Herrenkonfektion ein.

Das erste Geschäftshaus

Das erste Geschäftshaus

Düsseldorf 1901

Der Sacco-Anzug

Der Sacco-Anzug

Neubau

Neubau

Haus Berlin

Haus Berlin

1907

Peek & Cloppenburg startet mit dem "Versandhandel": Erstmals verschickt das Unternehmen illustrierte Preisverzeichnisse, die einen Überblick über das aktuelle Sortiment geben.

Herren Gehrock

Herren Gehrock

Haus Berlin

Haus Berlin

Johann Theodor Peek

Johann Theodor Peek

Herr Peek (L.) & Herr Cloppenburg (R.)

Herr Peek (L.) & Herr Cloppenburg (R.)

Heinrich Anton Adolph Cloppenburg

Heinrich Anton Adolph Cloppenburg

1910

Peek & Cloppenburg bietet in seinem Sortiment Tropenkleidung an, um auch die Kunden, die in deutschen Kolonien leben, bedienen zu können.

Mantel

Mantel

Ski Bekleidung

Ski Bekleidung

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Herren Knaben

1911

Durch die Eröffnung einer Filiale in Hamburg entstehen zwei voneinander unabhängige Unternehmen mit den heutigen Zentralen in Hamburg und Düsseldorf.

Briefmarken

Briefmarken

P&C Mode

P&C Mode

Überzieher nach Maß

Kamelhaarloden

Kamelhaarloden

1926

Mit dem unverwechselbaren Wappen kreiert P&C sein eigenes Logo. James Cloppenburg jr. tritt in das Unternehmen ein. P&C versorgt während der kurzen Wirtschaftsblüte von 1926 bis 1929 die Düsseldorfer und Berliner mit eleganter Mode.

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Haus Berlin

Lederbekleidung

Lederbekleidung

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Silberner Sonntag

Warenannahme

Warenannahme

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Werbeanzeige

P&C Lieferwagen

P&C Lieferwagen

P&C Lieferwagen

P&C Lieferwagen

1936

ist es endlich so weit: Peek & Cloppenburg nimmt auch Damenoberbekleidung in sein Sortiment auf. Das Unternehmen expandiert weiter und eröffnet das Haus auf der Zeil in Frankfurt. Als Fachgeschäft für Herren- und Knabenbekleidung ist Peek & Cloppenburg groß geworden.

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Frühjahr/Sommer 1930

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Sakko Anzug

Illustration

Illustration

Familie

1945

Kein einziges Peek & Cloppenburg-Haus übersteht den Krieg. In den kommenden Jahren werden für die Standorte Berlin, Düsseldorf, Essen und Frankfurt neue Pläne angefertigt.

Haus Frankfurt am Main

Haus Frankfurt am Main

1945

Haus Düsseldorf

Haus Düsseldorf

1945

Haus Berlin

Haus Berlin

1945

1951

Peek & Cloppenburg feiert sein 50-jähriges Jubiläum.

Haus Düsseldorf

Haus Düsseldorf

Illustration

Illustration

50-jähriges Jubiläum

1960

In den 60er Jahren beginnt für Peek & Cloppenburg die große Expansionsphase. Zahlreiche Häuser werden gebaut und bestehende Häuser modernisiert.

Haus Berlin

Haus Berlin

Haus Berlin

Haus Berlin

Eingangspassage

Haus Frankfurt am Main

Haus Frankfurt am Main

an Weihnachten

Haus Berlin

Haus Berlin

1975

Peek & Cloppenburg gilt als erste Adresse für hochwertige Kleidung.

Erste EDV und Computer bei P&C

Erste EDV und Computer bei P&C

1980

Auch in den 80er Jahren kann Peek & Cloppenburg zahlreiche Neueröffnungen vermelden: 11 Häuser öffnen ihre Pforten.

Titelblatt

Titelblatt

P&C in der Vougue

Weltstadthaus Frankfurt

Weltstadthaus Frankfurt

1998

Peek & Cloppenburg expandiert ins Ausland: Filialen in Belgien und den Niederlanden kommen hinzu. Eröffnung der ersten beiden österreichischen Filialen in Wien und Vösendorf (SCS). 1998 ist mit 13 Hauseröffnungen das expansionsstärkste Jahr in der Geschichte von Peek & Cloppenburg.

Weltstadthaus Berlin

Weltstadthaus Berlin

2000

Peek & Cloppenburg eröffnet in Deutschland seine 65. Filiale. Die 1999 erfolgreich eingeführte Werbekampagne "We are family" findet ihre Fortsetzung mit sympathischen Prominenten wie Ute Lemper, Heidi Klum und Hardy Krüger.

Die Krügers

Die Krügers

Nina Hagen

Nina Hagen

Ute Lemper

Ute Lemper

2001

Peek & Cloppenburg feiert seinen 100. Geburtstag! Pünktlich zum Jubiläum sind die Umbauarbeiten der Häuser Düsseldorf, Dortmund, Karlsruhe, Ulm, Wiesbaden und Mülheim beendet. Diese erstrahlen in neuem Glanz. Viel Glas, viel Tageslicht, helle Böden aus Holz und Naturstein, ein neues Beleuchtungskonzept, damit die Farben natürlich erscheinen.

Werbung

Werbung

Milla Jovovich

Werbung 100 Jahre Peek & Cloppenburg

Werbung 100 Jahre Peek & Cloppenburg

mit Gisele Bündchen

Weldstadthaus Düsseldorf

Weldstadthaus Düsseldorf

2002

2002: Markteintritt in Polen mit einem Haus in Warschau (Galeria Mokotow)

2005: Markteintritt in Tschechien ( mit einem Haus in Brünn) und in der Slowakei (mit dem Haus Aupark in Bratislava).

2006: Markteintritt in Kroatien mit der Eröffnung eines Hauses in Zagreb.

Haus Mariahilfertrasse

Haus Mariahilfertrasse

Wien

Werbekampagne

Werbekampagne

2007

2007: Markteintritt in Slowenien und in Ungarn.
Weitere Häuser in Österreich, Polen, der Schweiz und der Slowakei.

2008: Markteintritt in Rumänien (Hauseröffnung in Bukarest)
Weitere Häuser werden eröffnet in Graz Seiersberg (Österreich), Lodz (Polen), Prag (Tschechien) und Ljubljana (Slowenien)

Werbekampagne

Werbekampagne

2009

2009: Markteintritt in Lettland und in Litauen.
Weitere Häuser werden eröffnet in Polen und in Kroatien.

2010: Markteintritt in Bulgarien mit zwei Hauseröffnung in Sofia (Serdika und Carrefour).
2 weitere Eröffnungen in Österreich mit dem Donauzentrum in Wien und einem Haus in Innsbruck. In Bratislava wird zusätzlich die Eurovea Galleria eröffnet.

Werbekampagne

Werbekampagne

2011

Neueröffnung des P&C Weltstadthauses in der Kärntner Straße in Wien, Österreich. Auf 11.000 Quadratmetern Verkaufsfläche sind atemberaubende Architektur und eine riesige Auswahl von Top-Marken unter einem Dach vereint

Weltstadthauses

Weltstadthauses

Kärntner Straße in Wien

Standorte

Standorte

in Deutschland, Österreich und CEE

2012 - 2015

Weitere Expansion in Österreich und den CEE-Ländern

Werbekampagne

Werbekampagne

Gold

SHARE