Hero Image

Indirect Procurement

 

Der Bereich Indirect Procurement ist für den Strategischen Einkauf von Nicht-Handelswaren (Produkte und Dienstleistungen) innerhalb der gesamten P&C Gruppe verantwortlich. Er kümmert sich um die Beschaffung verschiedenster Warengruppen, darunter Marketing, Professionelle Dienstleistungen, Reisen & Fuhrpark, Zahlungsdienstleistungen, IT Hard- und Software, Verpackungen, Logistik, Lageraussttattung, Real Estate und Office Supplies.

Als Business Partner arbeitet das Indirect Procurement eng mit internen Fachabteilungen zusammen, um schnelle und effiziente Einkaufsprozesse zu gewährleisten und eine starke, wettbewerbsfähige Lieferantenbasis aufzubauen. Dabei verfolgt der Bereich das Ziel, Kosten und Risiken zu minimieren und gleichzeitig den generierten Mehrwert für die gesamte Unternehmung zu steigern. Dies gelingt unter anderem durch die fortlaufende Digitalisierung der Beschaffungsprozesse, effektives Schnittstellenmanagement und die Förderung von Produkt- und Marktinnovationen.

Jetzt im strategischen Einkauf von Peek & Cloppenburg bewerben

Starte deine Karriere in einem der folgenden Ressorts:

Strategic Sourcing

Strategic Procurement

Das Ressort Strategic Procurement unterstützt die P&C Gruppe mit strategischem Warengruppenmanagement und stellt eine Schnittstelle zwischen der P&C Gruppe und den Lieferant:innen für Nicht-Handelswaren dar. Das Team erarbeitet Warengruppenstrategien, unterstützt die internen Fachbereiche im Spezifikationsprozess, steuert das Sourcing von Produkten und Dienstleistungen, führt Verhandlungen mit den Lieferanten und begleitet die Vertragsgestaltung.

Procurement Operations

Procurement Operations

Das Ressort Procurement Operations besteht aus den Teams Operative Buying und eProcurement Solutions.

Das Team Operative Buying stellt das Bindeglied zum Strategic Procurement dar und unterstützt im Sourcing, Warengruppen- und Lieferantenmanagement, bei Verhandlungen sowie im Vertragsgestaltungsprozess. Es ist zudem zentraler Ansprechpartner bei Bedarfsanforderungen im BeschaffungstoolDas Team eProcurement Solutions ist als eProcurement Experte erster Ansprechpartner für interne Nutzer und auch Lieferanten, die an unsere Einkaufssysteme angebunden sind. Es verantwortet die Prozesskonfiguration und Weiterentwicklung des Tools, und schult interne Nutzer im System.

Procurement Projects

Procurement Projects

Die Abteilung Procurement Projects ist die zentrale Stelle für Einkaufsprojekte im Indirect Procurement. Zu den Kernaufgaben der Abteilung zählen das Koordinieren, Umsetzen und Durchführen von diversen Einkaufsprojekten. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Einkaufsfunktion, der Definition von Einkaufsprozessen, Änderungsmanagement und der Kommunikation von einkaufsrelevanten Themen.

Procurement Controlling & Governance

Procurement Controlling & Governance

Die Abteilung Procurement Controlling & Governance ist das Bindeglied zwischen Indirect Procurement, Controlling, Recht, Compliance und Revision. Sie unterstützt die Indirect Procurement Funktion mittels Analyse einkaufsrelevanter Daten und dem Erstellen entsprechender Einkaufsreports. 
 

Supplier Controlling & Management

Als Teil des Strategischen Einkaufs befasst sich der Bereich Supplier Controlling & Management mit der Betreuung von Lieferanten entlang des Supplier Lifecycle, dem Monitoring und der strategischen Optimierung von Lieferantenkonditionen. Er unterstützt die einzelnen Fachbereiche als zentraler Ansprechpartner bei den unterschiedlichen Phasen der Supply Chain und verantwortet die Sicherstellung, Weiterentwicklung und Vereinheitlichung aller Prozesse zwischen den Lieferanten der Handelsware und P&C. Zudem verfolgt der Bereich das Ziel, die Warenverfügbarkeit am POS zu optimieren.

Supplier & Distribution Management

Das Ressort Supplier & Distribution Management bildet als erste Anlaufstelle für allgemeine Anfragen die Schnittstelle zwischen den einzelnen Fachbereichen von P&C und den Lieferanten. Es verantwortet das Onboarding von Lieferanten, die Stammdatenpflege der Lieferanten, die kontinuierliche Optimierung der Logistikschnittstelle zum Lieferanten und bindet diese in strategische Supply Chain Projekte und Themen ein. 

Supplier Process Optimization & Support

Das Ressort Supplier Process Optimization & Support gewährleistet einen reibungslosen Prozessablauf in der Supply Chain von der Auftragserfassung bis zur Anlieferung der Ware für die komplette Unternehmensgruppe. Es ist das Bindeglied zwischen Einkauf, Lieferant, Logistik und Finanzbuchhaltung und unterstützt und schult als zentraler Ansprechpartner die internen Fachbereiche bei den unterschiedlichen Phasen des Orderlebenszyklus (z.B. beim Auftragsmanagement, der Warenannahme, bei Reklamationen und Lieferantenretouren). 

Replenishment & Allocation

Das Ressort Replenishment & Allocation optimiert die Warenverfügbarkeit am Point of Sale. Um dies zu erreichen, kümmert sich das Team um die Konzeption, sukzessive Implementierung und operative Betreuung sämtlicher Nachschublösungen zur Unterstützung der Einkaufteams bei der Bewertung einer bedarfsorientierten Wareneinsteuerung.

Supplier Controlling & Projects

Das Ressort Supplier Controlling & Projects befasst sich - als Berater für den operativen Einkauf - mit der strategischen Optimierung und dem Monitoring von Lieferantenkonditionen. Es hält die verhandelten Inhalte (z.B. Rabatte oder Abschlagsgarantien) nach und steuert deren Einhaltung zum Ende einer Saison. In enger Abstimmung mit den jeweiligen Schnittstellen koordiniert der Bereich Vereinbarungen über Personalsponsoring, Shops und Marketing.

Jetzt im Indirect Procurement bei Peek & Cloppenburg durchstarten

Dein Ansprechpartner

Jan Weißhaupt
Jan Weißhaupt

Recruiting und Betreuung von Direkteinsteiger:innen für die Zentralbereiche

E-Mail: karriere@peek-cloppenburg.de

Seite teilen