Duales Studium Retail | P&C Karriere

Duales Studium Retail

Wirtschaft studieren & beruflich durchstarten

Bei Peek & Cloppenburg hast du die Chance, ein Wirtschaftsstudium mit dem Berufseinstieg in die Fashionbranche zu kombinieren. Was du dafür mitbringen solltest? Spaß an Mode und am Umgang mit Menschen, Belastbarkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit.

Alles im Überblick

Voraussetzung:

Allgemeine Hochschulreife, Matura oder ausländisches Äquivalent

Beginn:

1. August 2020

Dauer:

6 Semester bzw. 3 Jahre

Gehalt:

1. Jahr: 1.677€ | 2. Jahr: 1.781€ | 3. Jahr: 1.900€
* Alle Angaben Monatsbruttolohn, zzgl. Verkaufsprovisionen.

Standorte:

Wien, Vösendorf (SCS), Linz, Pasching, Graz, Salzburg, Klagenfurt und Dornbirn

Studiengebühren:

werden von P&C getragen

Bewerbungszeitraum:

1. September 2019 - 30. Juni 2020

Starte jetzt deine Zukunft bei Peek & Cloppenburg

Inhalte des Studiums

Praxis

In den praktischen Phasen lernst du das Kerngeschäft von P&C kennen – den Verkauf. Ab dem ersten Tag tauchst du voll ins Geschehen ein und lernst alle Abläufe und Strukturen eines Verkaufshauses kennen. 

Was dich erwartet:

  • Du hast bei P&C eine Vollzeitanstellung mit einem Vollzeitgehalt, arbeitest aber nur 30 Stunden pro Woche, da du für deine Fernstudienphasen von der Arbeit freigestellt wirst. 
  • Deine Aufgaben beinhalten unter anderem Kundenbetreuung, Warenpräsentation, Verkaufsförderung und Abverkaufsanalysen.
  • Alle drei Monate wechselst du die Abteilung - von der Dekoration, über die Verwaltung bis hin zum Warenhandling lernst du alle Bereiche kennen.
  • Du machst Praktika im Store Management und im Einkauf, um verschiedene Perspektiven kennenzulernen.
  • Seminare und Karriere-Events runden dein duales Studium mit uns ab.
  • Schritt für Schritt wirst du auf deine Karriere im Verkauf oder Einkauf vorbereitet.

Theorie

Das theoretische Wissen wird dir über die SRH Fernhochschule vermittelt.

Was dich erwartet:

  • Du kannst zwischen zwei unterschiedlichen Studiengängen auswählen: Betriebswirtschaft & Managament (zum Curriculum) ODER Wirtschaftspsychologie (zum Curriculum)
  • Es handelt sich um ein 100% Fernstudium mit freiwilligen Präsenzeinheiten bzw. Online-Vorlesungen.
  • Von erfahrenen Lektoren aus der Praxis werden dir aktuelle, berufsbezogene und wirtschaftsnahe Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt.
  • Die Prüfungen finden immer im Studienzentrum Wien statt.

Bewerbungsprozess

Erhalt & Sichtung deiner Unterlagen bei Peek & Cloppenburg

Eine Rückmeldung bei dir erfolgt nach ca. 10 Werktagen

Gruppengespräch in der Zentrale in Wien

Infotag in einem Verkaufshaus

Einzelgespräch in der Zentrale in Wien

Erhalt des Vertragsangebotes

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss deines Studiums kannst du selber entscheiden in welche Richtung du dich bei P&C entwickeln möchtest. Im Verkauf übernimmst du als Abteilungsleiter Personal- und Umsatzverantwortung. Von dort aus kannst du dich in weiterer Folge zum General Sales Manager weiterentwickeln. Im Einkauf startet deine Karriere als Merchandise Controller, wo du für die Planung und Sortimentierung eines Warenressorts verantwortlich bist. In weiterer Folge kannst du dich zum Junior Buyer und Buyer weiterentwickeln. 

 

WAS MACHT EINE ABTEILUNGSLEITUNG IM VERKAUF?

Als Abteilungsleitung (bei uns kurz AL) trägst du die Umsatzverantwortung für die dir anvertraute Verkaufsfläche und somit für die Analyse der Verkaufszahlen, um daraus ggf. wiederum abzuleiten, wie du deine Umsätze verbessern kannst. Außerdem trägst du Personalverantwortung, führst und vor allem motivierst dein Verkaufsteam und natürlich auch unseren P&C-eigenen Nachwuchs, welchen du mit ausbildest. Weitere Aufgaben sind die Sicherstellung einer serviceorientierten Beratung unserer Kunden, der enge Austausch mit unserem Einkauf zur Sortimentsabstimmung sowie natürlich die systemgestützte und strategische Sortimentskontrolle/-analyse und die Bewirtschaftung deiner Flächen.
 

WAS MACHT EIN MERCHANDISE CONTROLLER?

Als Merchandise Controller (bei P&C kurz MC genannt) bist du der/die Sparrings-Partner/in für den Buyer. Du analysierst die Abverkaufszahlen, leitest darauf basierend Budgets für die Marken und Produkte ab, die in deinem Verantwortungsbereich liegen. Du agierst also als Banker für unseren Einkäufer und gibst ihm das Geld mit, das er braucht, um die Kollektionen für unsere Verkaufsflächen zielführend und umsatzsteigernd einzuteilen. Weitere Aufgaben liegen in der Erstellung von Reportings, der Nachversorgung von Ware für unsere Verkaufsflächen, dem Aufbereiten von Zahlen für Kollektionsbesprechungen, Ordertermine und Budgetplanungstermine sowie ein guter Draht zu unseren Kolleginnen und Kollegen im Verkauf.

Tagesablauf Emily

Tagesablauf

„Spaß an der Arbeit – und am Lernen“

Mode und die Zusammenarbeit mit Menschen haben Emily Lachinger schon immer begeistert. Mit einem Samstagsjob nach der Matura ist sie bei Peek & Cloppenburg eingestiegen, wo sie heute als duale Studentin ein Bachelorstudium mit Arbeitserfahrung kombiniert. Wir haben sie einen Tag lang begleitet.

10:06 Uhr

Emily kümmert sich um die Verkaufsfläche. Sie kontrolliert eigenverantwortlich, ob die Präsentation der Ware ansprechend wirkt, bestückt einen Tisch mit neuen Teilen und überprüft die Rückwände in ihrer Abteilung. Sind alle Größen und Farben in ausreichender Menge vorhanden? Nicht ganz, also holt sie schnell Nachschub.

12:13 Uhr

Emily führt ein Verkaufsgespräch. Sie weiß: „Jeder Kunde hat andere Ansprüche.“ In diesem Fall berät sie eine Dame, die etwas Passendes für einen speziellen Anlass sucht. Souverän präsentiert sie ihr die Trends der neuen Saison.

14:21 Uhr

Nach der Mittagspause wird es etwas ruhiger. Eine gute Gelegenheit, sich die Umsatzzahlen genauer anzusehen. Was verkauft sich besonders gut? Was weniger? Sollte sie Artikel aus anderen Verkaufshäusern anfordern? Es gibt nämlich die Möglichkeit, Ware unter den Verkaufshäusern zu tauschen, damit jedes Haus den optimalen Lagerbestand hat.

16:36 Uhr

Emily steht wieder auf der Verkaufsfläche. Diesmal erzählt sie einer Kundin von den Vorteilen der Kundenkarte. Sie weiß genau, wovon sie spricht, schließlich hatte sie vor ihrer Zeit bei P&C selbst eine.

18:54 Uhr

Der Arbeitstag geht wieder einmal wie im Flug vorbei. In einem abschließenden Teammeeting ihrer Abteilung werden Umsatzzahlen und Verkaufsentwicklung des heutigen Tages analysiert und die ersten To Dos für den morgigen Tag besprochen. Wo besteht Handlungsbedarf? Was ist gut gelaufen? Was machen wir morgen besser?

Erfahrungsberichte

Wirf einen Blick in den Alltag von P&C und schau dir die Berichte an:
Du bist überzeugt und willst dich bewerben?

Bewerbungstipps

Richtig bewerben. So geht's!

Die Bewerbung

Bereite dich gut vor!

Setze dich mit dem Unternehmen und deinen zukünftigen Aufgaben bei P&C auseinander – dabei helfen dir die Website und der Karriereblog! Informiere dich zudem auch über die Modebranche und aktuelle Trends.

Schreibe persönlich!

Verfasse deine Bewerbungsunterlagen selbst und erstelle ein individuelles Anschreiben. Vermeide es, Textbausteine oder ganze Texte aus dem Internet zu kopieren.

Lass dir helfen!

Stelle sicher, dass sich in deinen Texten keine Fehler eingeschlichen haben. Lass deine Bewerbung von jemandem Korrektur lesen, bevor du sie abschickst.

Sei ruhig nervös!

Zittern, brüchige Stimme, Schweißhände – das kann alles vorkommen. Den anderen Teilnehmern geht es genauso. Also keine Panik, wenn Panik aufkommt!

Sei du selbst!

Bleibe im Vorstellungsgespräch authentisch und verstelle dich nicht. Wähle zudem ein Outfit, in dem du dich wohl und nicht verkleidet fühlst.

Der Praxistag

Beim Praxistag verbringst du einen Tag im Verkaufshaus und kannst dich schon mal an ersten Aufgaben wie der Kundenberatung oder der Warenpräsentation versuchen.

Sei neugierig!

Hab keine Angst Fragen zu stellen oder bei Kollegen Tipps einzuholen – das hilft dir nicht nur bei der Bewältigung der Aufgaben, sondern zeigt, dass du engagiert und neugierig bist.

Hab Spaß!

Sieh den Praxistag nicht als eine weitere Testsituation, sondern hab Spaß an den neuen Aufgaben - denn diese werden dich durch die gesamte Ausbildung begleiten.

Sei ehrlich zu dir selbst!

Setze dich nach dem Praxistag kritisch mit deiner Ausbildung auseinander. Hinterfrage, ob dir die Aufgaben im Verkaufshaus Freude bereitet haben und du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten.

Häufig gestellte Fragen

Finde noch mehr Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsprozess in unseren FAQ.
Wie unterscheidet sich das duale Studium von einem herkömmlichen Studium?

Du bist bei P&C in Vollzeit angestellt, arbeitest aber nur ca. 30 Stunden pro Woche. Für deine Fernstudienphasen wirst du nämlich von der Arbeit freigestellt, um zu studieren. Dein Gehalt bekommst du trotzdem das ganze Jahr hindurch ausbezahlt.

Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man als dualer Studierender mitbringen?

Du solltest über eine erfolgreich abgeschlossene Matura verfügen und unsere Begeisterung für Mode teilen. Sensibilität für Stil, Initiative und Engagement, Kommunikationsstärke und Teamorientierung sind ebenfalls von Vorteil.

Wie viele Plätze werden pro Jahr zur Verfügung gestellt?

Wir bieten 15 Studienplätze pro Jahr an.

In welchen Verkaufshäusern kann ich den praktischen Teil des Studiums machen?

Den praktischen Teil des dualen Bachelorstudiums kannst du an folgenden Standorten absolvieren: Wien, Vösendorf (SCS), Linz, Pasching, Graz, Salzburg, Klagenfurt und Dornbirn.

Ich gehe nach der Matura für ein Jahr ins Ausland, kann ich mich jetzt schon für das nächste Jahr bewerben?

Der früheste mögliche Bewerbungstermin ist ca. ein Jahr vor Studienbeginn. Das heißt, wenn du dich für einen Studienplatz ab 1. August 2020 interessierst, kannst du dich frühestens ab September 2019 bewerben. Für die Auswahlgespräche ist es außerdem wichtig, dass du persönlich anwesend bist.

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Ja, die Bewerbungsfrist für den Start am 1. August 2020 läuft bis 30. Juni 2020. Prinzipiell kannst du dich immer schon ab September für das darauf folgende Ausbildungsjahr bewerben. Umso früher du dich bewirbst, umso mehr Einfluss hast du auf den Standort der Ausbildung.

Werde ich nach dem Studium übernommen?

Ja, nach Abschluss deines Studiums hast du eine Vielzahl an Weiterentwicklungsmöglichkeiten, für die du bereits während deines Studiums den Grundstein legst. Im Verkauf übernimmst du als Abteilungsleiter in einem unserer Verkaufshäuser Verantwortung über Personal und Fläche. Bei entsprechender Leistung und persönlichem Engagement kann es für dich weiter in Richtung General Sales Manager gehen. Im Einkauf startest du als Merchandise Controller und bist hier für die Analyse, Aufbereitung und Interpretation von Daten für die Planung und Sortimentierung eines Warenressorts verantwortlich. Die nächsten Karriereschritte im Einkauf sind dann der Junior Buyer und der Buyer. Du entscheidest, wohin die Reise langfristig gehen soll.

Ich studiere an einer anderen Uni – kann ich quereinsteigen?

Ob ein Quereinstieg möglich ist, muss für den Einzelfall geprüft werden.

Ist es möglich, eine Uni in meiner Nähe zu besuchen?

Dies ist leider nicht möglich, da wir gewährleisten wollen, dass alle dualen Studierenden denselben Wissensstand haben und sich regelmäßig austauschen können.

Werden die Studiengebühren für das duale Studium übernommen?

Ja, P&C trägt deine gesamten Studiengebühren.

Habe ich nach meinem Bachelor Studium die Möglichkeit ein Master Studium in Kooperation mit P&C zu absolvieren?

Ja, ein berufsbegleitendes Masterstudium ist an ausgewählten Hochschulen möglich und wird individuell mit dir besprochen. Voraussetzung hierfür ist ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor Studium. Die Auswahl erfolgt nach festgelegten Kriterien, wie: Studiendauer, Leistungsniveau/Notendurchschnitt, Empfehlung durch den Vorgesetzten uvm. Peek & Cloppenburg trägt sämtliche Studiengebühren.

Ansprechpartner

Julia Spiessberger
Julia Spiessberger

Recruiting und Betreuung der Zentrale Wien sowie von dualen Studenten und Junior Trainees

E-Mail: job@peek-cloppenburg.at

Nicht die passende Ausbildung für dich? Finde hier weitere Ausbildungen von P&C:
Seite teilen