Hero Image

Merchandise Controller

Mode trifft Excel: Als Merchandise Controller bist Du die zentrale Schnittstelle zwischen Einkauf und Verkauf, verantwortest die Analyse von Daten und Kennzahlen und die Abverkaufskontrolle aller Häuser. Außerdem bist Du für die selbstständige Einkaufs- und Budgetplanung mitverantwortlich und sorgst dafür, dass unsere Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Du bist ein Organisationstalent und hast ein ausgeprägtes Zahlenverständnis? Werde Teil unseres Teams bei P&C.

 

Alles im Überblick

Einsatzort:

Zentrale Wien

Das solltest Du mitbringen:

Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit erster Berufserfahrung (idealerweise im Handel, Lifestyle oder FMCG) oder kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung

Das bieten wir Dir:

Flexibles Arbeiten: Home Office & Büro, vielfältige Projekte in einem der erfolgreichsten Modeunternehmen Europas, persönliche und professionelle Weiterbildung, Rabatt für Mitarbeitende, Kultur-, Sport- und Gesundheitsangebote

Deine Karriere bei Peek & Cloppenburg:

Was macht man eigentlich als Merchandise Controller bei P&C?

Merchandise Controller bei P&C

Wen wir suchen

Du hast ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder modebezogenes Studium und verfügst über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Zahlenaffinität. Ein sicherer Umgang mit Microsoft Office (insbesondere Excel), Ergebnisorientierung, eine detailorientierte Arbeitsweise und verhandlungssicheres Englisch runden Dein Profil ab.

Erfahrungsberichte

Was macht man eigentlich als Merchandise Controller bei P&C? Julian nimmt Dich im Video mit hinter die Kulissen seines Jobs:
Merchandise Controller bei P&C

Häufig gestellte Fragen

Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man mitbringen?

Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium. Idealerweise solltest Du Erfahrungen in den Bereichen Einkauf, Warenbewirtschaftung und Warenflusskontrolle mitbringen. Produkt-, Markt- und Mitbewerber:innenkenntnisse im entsprechenden Modesegment sind vorteilhaft. Du solltest ein sehr gutes analytisches Verständnis, eine hohe Zahlenaffinität, sowie gutes Zeit- und Organisationsmanagement mitbringen. Spaß an Mode und Interesse an einer Tätigkeit im dynamischen Handelsumfeld runden Dein Profil ab.

Wie erfolgt die Einarbeit?

In 4-6 Monaten Training on the Job wirst Du individuell in mehreren Einkaufbereichen auf deine Verantwortung als Merchandise Controller (m/w) vorbereitet – Du entwickelst Dich dabei mit Deinen Aufgaben weiter und erhältst zunehmend Verantwortung. Parallel dazu schulen wir Dich in unseren Modulkursen in der Zentrale. Nach erfolgreicher Einarbeit übernimmst Du die Aufgabe für ein Warenressort im Zentraleinkauf.

Phase 1: Einarbeitung im Verkauf – 1 bis 2 Monate
Schwerpunkte: Verkaufsorganisation, Warenpräsentation, Warenkunde, Umsatz- und Sortimentsteuerung im Verkaufshaus.

Phase 2: Einarbeitung im Einkauf – 3 bis 4 Monate
Schwerpunkte: Kennzahlenanalyse, Budgetplanung, Warenwirtschaft im Einkauf. Kombination aus Training on the Job durch die Begleitung eines erfahrenen Merchandise Controllers und aus theoretisch begleitenden Seminaren.

Phase 3: Individuelle Einarbeit für die Übernahme der Zielfunktion

Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?

Du startest als Merchandise Controller (m/w/d) und hast danach ausgezeichnete Karriereperspektiven mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, so kannst Du Dich z. B. zum Junior Buyer (m/w/d) oder in andere Kern- und Zentralbereiche der Unternehmensgruppe weiterentwickeln.

Wie gestaltet sich das Auswahlverfahren?

Nach Erhalt Deiner Unterlagen werden diese gesichtet und eine erste Rückmeldung erfolgt ca. 10-14 Tage später. Im nächsten Schritt führst Du ein Einzelgespräch mit dem Bereich HR Einkauf. Danach erfolgt ein individueller Auswahlprozess und ein Praxistag mit einem erfahrenem Merchandise Controller, damit Du ein vollumfängliches Bild des Aufgabenprofils erhalten kannst.

  Ansprechpartnerinnen

Eva Menschik
Eva Menschik

Recruiting und Betreuung von Direkteinsteiger:innen im Einkauf

Sophie Fabich
Sophie Fabich

Recruiting und Betreuung von Direkteinsteiger:innen und Praktikant:innen im Einkauf

Seite teilen